Folgen

Wie hoch sind die Portokosten?

Am Ende des Bestellvorgangs wird das Porto auf die Bestellsumme aufaddiert. Der Verkäufer geht hinsichtlich der Portokosten in Vorleistung, wobei ihm diese in der Folge vom Käufer erstattet werden. Die Kosten für den Versand entsprechen den regulären Post- oder DHL-Tarifen für normalen Paketversand bis zu 10 kg. In jedem Fall wird das vom Käufer bezahlte Porto dem Verkäufer, entsprechend den Tarifen, die Sie in der folgenden Tabelle sehen, erstattet.

Wenn Sie mehrere Artikel eines Verkäufers kaufen, wird pro zusätzlicher Artikel 1€ zu den Portokosten addiert.

Wenn sowohl Käufer, als auch Verkäufer aus Deutschland  sind, gelten folgende Tarife:

Anzahl ArtikelVersandkosten
1 6,90 €
2 7,90 €
3 8,90 €
4 9,90 €

Beispiel: Wenn ein Deutscher ein Produkt von einem Verkäufer aus Deutschland kauft, kostet das Porto 6,90€, wenn das Paket nicht schwerer als 10 Kg ist.

Für mehr Informationen:  http://www.dhl.de/en/paket/preise.html

 

Wenn der Verkäufer aus Frankreich oder einem anderen Land kommt, gelten die Tarife aus folgender Tabelle:

 

VersandlandPreis für 1 ArtikelPreis für 2 ArtikelPreis für 3 Artikel
Zone 1 (Frankreich) 16,15 € 17,15 € 18,15 €
Zone 2 20,40 € 21,40 € 22,40 €
Zone 3 24,90 € 25,90 € 26,90 €
Zone 4 27,65 € 28,65 € 29,65 €

 

Beispiel: Wenn ein Deutscher ein Produkt von einem Franzosen kauft, kostet das Porto 16,15€.

Zone 1: Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Älandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departments), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione Italia), Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta und Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern (außer Nordteil)
Zone 2: Ålandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Belarus, Berg Athos (Griechenland), Bosnien-Herzgovina, Campione Italia (Italien), Ceuta (Spanien), Färöer-Inseln (Dänemark), Georgien, Gibraltar (Großbritannien), Grönland (Dänemark) Island, Kanalinseln (Großbritannien), Kanarische Inseln (Spanien), Kosovo, Liechtenstein, Livigno (Italien), Mazedonien, Melilla (Spanien), Moldau, Montenegro, Norwegen, Schweiz, Russische Föderation, San Marino, Serbien, Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Zypern (Nordteil)
Zone 3 : Ägypten, Algerien, Armenien, Aserbaidschan, Israel, Jordanien, Kanada, Kasachstan, Libanon, Libyen, Marokko, Palästinensische Gebiete, St. Pierre und Miquelon (Frankreich), Syrien, Tunesien, Vereinigte Staaten von Amerika
Zone 4 : Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk